Carmen Cardelle

Carmen Cardelle, Prof. Dr.

Vergabeausschuss

Vertretung UZH

carmen.cardelle(at)sglp.uzh.ch

Professorin für lateinische Philologie

Kurzporträt

Carmen Cardelle studierte Klassische Philologie in Santiago de Compostela (Spanien), promovierte an der Universität des Saarlandes und habilitierte sich in München. Vor zehn Jahren wurde sie an die Universität Zürich berufen, wo sie den Lehrstuhl für Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit innehat. Ihre zwei Söhne studier(t)en an der UZH. Sie erforscht die Verbreitung und Rezeption der lateinischen Literatur im Mittelalter, die Stilistik und Pragmatik von Latein als Kultur- und Literatursprache nach dem Ende der Antike und poetologische Fragen wie Parodie, Ironie und die Rolle des Dichters.