Andalusien, 8.-12. Juni 2019

Andalusien

Nicht nur die Mauren, schon die Römer und später die sephardischen Juden prägten die Kultur Andalusiens. Die Reiseroute führt zu künstlerischen und kulturellen Höhepunkten abseits der grossen Tourismusströme, aber auch zu drei weltberühmten Städten: Sevilla, Cordoba und Malaga. Römische Ruinen, maurische und jüdische Spuren, reizvolle alte Städtchen, Privatsammlungen und zukunftsweisende Museumsbauten sorgen für eine abwechslungsreiche Pfingstfahrt, geleitet von einer ausgezeichneten Kunsthistorikerin und Spanienkennerin. Auch auf die kulinarischen Genüsse dürfen Sie sich freuen. 

Exklusiv für UZH Alumni:

  • Erstklassige Reiseleitung zur Kunst- und Kulturgeschichte
  • Spezialführung durch die archäologische Stätte Muigua romana
  • Diskurs zu Fragen der Urbanistik in Malaga

5 Reisetage: 8.-12. Juni 2019

Ihre Reiseleitung: Johanna Wirth Calvo, Kunsthistorikerin und Hispanistin (lic. phil. UZH), forscht, publiziert und referiert über die spanische Kunst und Kultur. Doch am liebsten reist sie durch das Land, unterhält sich mit Kulturschaffenden und vermittelt Ihnen mit Genuss die innovative andalusische Küche.

Preis: Ab CHF 2'480